Von der Neugier und den schlauen Frauen
Frauen sind irgendwie anders als Männer. Das ist spätestens seit der Schöpfung nichts Neues.
Doch noch immer ist es der einen Hälfte der Menschheit nicht gelungen, vollständig das Wesens des jeweils anderen Geschlechts zu ergründen.
Und genau daraus bezieht das Programm mit Musik und Geschichten seinen Reiz, seinen Witz und seine Weisheit. Etwa dass Männer vor ihrer Frau keine Geheimnisse haben sollten denn geheim bleibt es eh nicht. Oder dass Frauen immer einen Ausweg finden, listiger sind und sich am Ende durchsetzen. 

Zwischen den Geschichten spielen Wolfgang Joho, Geige und Tatjana Schlegel, Klavier Musikstücke, die das Gehörte kommentieren oder von der Stimmung her dazu passen etwa von Edvard Grieg, Bl Bartk oder Sir Edward Elgar. 

Ingo Keil, Tatjana Schlegel, Wolfgang Joho
Ingo Keil, Tatjana Schlegel, Wolfgang Joho
zurück