"Von Dieben und Fürsten"

Wie ein bretonischer Junge ein Dieb wurde und ein tartarischer Schuster ein Khan.
Erzählungen von Lug und Trug, Schläue und Weisheit.

Der junge Bilz wollte immer ein Dieb werden, der kleine Weisbart immer Schuster bleiben. Es sei hier nicht zu viel verraten, aber oft kommt es doch ein wenig anders als man so denkt. Mehr dazu am Samstag den 25.03. im Windener Wohnzimmer.

Ort: "Windener Wohnzimmer" im Frohnhofweg 14, 76547 Sinzheim - Winden
Beginn: 19:30 Uhr
Eintritt: 10,-
Anmeldung unter info@ingo-keil.de oder 07221/988435 ist erforderlich!
zurück